Es ist bestimmt zu viel Pfeffer in der Suppe!‘ sagte Alice zu sich selbst, so gut es geht, weil sie niesen musste. — Alice im Wunderland (1865). Kapitel VI : Schwein und Pfeffer. Beachten Sie die Pfeffermühle des Kochs.

Pimenta racemosa

Pimenta racemosa ist eine Pflanzenart aus der Familie der Myrtengewächse (Myrtaceae), die in der Karibik beheimatet ist. Gängige Namen sind Westindischer Lorbeerbaum, Lorbeer-Rum-Baumund Ciliment. Es wird beim Kochen verwendet und ein ätherisches Öl wird destilliert, um ein duftendes Parfüm namens Lorbeer-Rum herzustellen; obwohl Lorbeer-Rum hauptsächlich aus Rum besteht, ist das konzentrierte ätherische Öl giftig und macht das Produkt ungenießbar. Der Baum ist 4-12 m hoch und die weißen, etwa 10 mm breiten Blüten werden zu schwarzen, ovalen Früchten von 7-12 mm. Die Pflanzen werden heute auch in anderen tropischen Gebieten, u.a. in Ozeanien, weit verbreitet angebaut. Die idealen Bedingungen für P. racemosa sind regelmäßige Bewässerung und strahlender Sonnenschein.